Eine neue Systematische Theologie

Biblische Lehre ist eine neue Systematische Theologie, die im Januar 2017 auf Englisch und im Mai 2020 in deutscher Übersetzung erschienen ist. Sie ist ein Gemeinschaftswerk von John MacArthur und Richard Mayhue, ergänzt durch viele Beiträge von Dozenten des Master’s Seminary (TMS) und der Master’s University (TMU). Es war das Anliegen von John MacArthur und Richard Mayhue, ein umfassendes Buch über die Lehren der Bibel zu verfassen.

SYSTEMATISCHE THEOLOGIE AUF BIBELTREUER BASIS

Theologie wird nutzlos und ist sogar schädlich, wenn sie sich nicht kompromisslos an das hält, was Gott in seinem Wort geoffenbart hat. Bibeltreue bedeutet, Gott beim Wort zu nehmen und anhand biblischer Auslegungsregeln die Wahrheiten der Bibel herauszuarbeiten. Das vorliegende Buch ist von einem eindeutig bibelgläubigen Standpunkt heraus geschrieben und in der festen Überzeugung, dass die Bibel irrtumslos und verbal inspiriert ist. Darum basiert die Entfaltung sämtlicher theologischer Themen durchgehend auf biblischen Argumenten. Außerdem nimmt dieses Werk – im Gegensatz zu vielen anderen Dogmatiken – einen eindeutig heilsgeschichtlichen Standpunkt ein. Die Epochen der Heilsgeschichte werden deutlich voneinander unterschieden und dementsprechend dargestellt.

BIBLISCHE LEHRE FÜR DIE GEMEINDE

Traditionell wird theologische Literatur in unnötig akademischer und somit schwer verständlicher Sprache verfasst. Den meisten Menschen bleibt der Zugang zum theologischen Diskurs dadurch verwehrt. Dieses Werk verfolgt einen anderen Ansatz. Es ist so geschrieben, dass der ernsthafte Christ, der in seiner Erkenntnis der biblischen Lehre und den verschiedenen Gebieten der Systematischen Theologie wachsen will, dieses Werk mit Gewinn lesen, es verstehen und im Leben anwenden kann. Folglich ist diese Systematische Theologie für den alltäglichen Gebrauch in der Gemeinde bestens geeignet – und somit genau dort, wo gesunde biblische Theologie am dringendsten benötigt wird.

»Die biblischen Texte wollen gültige Wahrheit transportieren, deshalb zielen sie auf systematische Lehre und münden in das Konzept einer transparenten christlichen Weltanschauung. Das vorliegende Opus beweist die Tragfähigkeit dieses Zugangs! Es dient der eindeutigen Begründung christlicher Identität und damit als dringend benötigtes Gegenmittel zu einem postmodern verunsicherten Neoevangelikalismus. Dieser hochwillkommene Import aus den USA will den Bibeltreuen im deutschsprachigen Raum nicht ihre eigene Arbeit abnehmen, sondern sie vielmehr zu weiterführenden Studien ermutigen!«

Wolfgang Nestvogel, Pastor der Bekennenden Evangelischen Gemeinde Hannover

Die Autoren

JOHN MACARTHUR (D.D., Talbot Theological Seminary) ist Seniorpastor der Grace Community Church in Sun Valley, Kalifornien (1969 bis heute). Er ist weltweit für seine Auslegungspredigten und die täglichen Radiosendungen bei Grace to You bekannt. Er hat zudem fast vierhundert Bücher und Studienführer geschrieben oder herausgegeben. Über viele Jahre war er Präsident von The Master’s College and Seminary und dient dort noch heute als Kanzler emeritus.

RICHARD MAYHUE (Th.D., Grace Theological Seminary) diente an The Master’s College and Seminary von 1989 bis 2016 als Dozent sowie in verschiedenen Leitungsaufgaben, z. B. als Dekan (TMS) sowie als Vizepräsident und Hochschulleiter (TMU). Er hat selbst über dreißig Bücher verfasst oder herausgegeben.